Panthi stellt sich vor

Panthi: Rao! Seid gegrüsst!/ Grüss euch/Servus! Ich heiße Panthera Heraldika Mediliha, aber alle nennen mich Panthi. Ihr habt mich sicher schon einmal gesehen. Ich wohne nämlich im Wappen der Stadt Mödling. Richtig, ich bin das Wappentier von Mödling!

Komme ich Euch irgendwie bekannt vor? Ja, ich habe wohl eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Panther, der das Wappen der Steiermark ziert. Das ist übrigens einer meiner Vorfahren. Kaiser Friedrich III hat Mödling vor über 550 Jahren das Marktrecht verliehen. Da bekam Mödling sein eigenes Wappen. Und weil Kaiser Friedrich aus der Steiermark war, hat er als Andenken an seine Heimat das schöne Wappentier, den Panther auch in das Mödlinger Wappen setzen lassen!

Stolzes „Maunzen“ oder „Schnurren“, irgendein Geräusch, das Stolz und ein bisschen Eitelkeit zum Ausdruck bringt.

Aaah! Geräusche, wie nach dem Aufstehen, wenn man seine Glieder ausstreckt. (Puuh)- ganz schön eng in so einem Wappen! Ich brauche jetzt dringend etwas Bewegung! Kommt doch einfach mit! Ich zeige Euch ganz besondere Orte auf unserem Spaziergang durch Mödling. Wir Wappentiere nämlich haben eine besondere Gabe. Wir können in längst vergangene Zeiten reisen.

Macht Euch bereit auf die Reise in die Vergangenheit, wenn ihr diese Melodie hört:

Panthimelodie, Schritte(?)Zeitreisespruch

Manchmal bleibe ich mit Euch auch in der Gegenwart, und manchmal treffen wir sogar Geister und andere Wesen! Es wird jedenfalls immer spannend – ich freue mich auf die Zeit mit Euch in Mödling!

Bis gleich – sagt Euer Panthi! – Knurr-Geräusch….

Credits:
Panthi: Danielle Elfaye
Musik: Danielle Elfaye, Christian Schiesser
Schnitt: Danielle Elfaye, Christian Schiesser
Text: Marina Gschmeidler, Ruth Lössl